29.08.2019

Bürgerbeteiligung „Skateranlage Starkental“ wird zur Bürgerbeteiligung „Funpark Starkental“ – Es wird konkret

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

im Rahmen der Bürgerbeteiligung wurde durch die Verwaltung zur Mitarbeit im Projekt „Skateranlage Starkental“ aufgerufen. Dem Aufruf waren viele interessierte Einwohnerinnen und Einwohner verschiedenster Altersklassen gefolgt und in zwischenzeitlich 3 Terminen konnte eine Idee erarbeitet werden, wie es im Starkental weitergehen könnte.

Am 23. August 2019 hat nun der Gemeinderat über die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung und die Ideen beraten. Dabei hat der Gemeinderat beschlossen, dass aktuell das Thema eines Bolz- und Hockeyfeldes mit Basketballkorb weiter verfolgt werden soll.
Auch die Frage der Sitzgelegenheiten und Mülleimer soll konkretisiert werden.

Begrüßt wurde aus dem Gemeinderat das Engagement der Bevölkerung, weshalb der Gemeinderat sich auch für das Jahr 2020 eine Umsetzung der oben genannten Themen vorstellen kann.

Um das Thema weiter voranzubringen, damit hier vielleicht schon im Jahr 2020 die erste Umsetzung erfolgen kann, bitten wir alle Kinder, Jugendlichen, junge und jung gebliebene Erwachsene, sowie sonstige Interessierte um Unterstützung. Wer sich für die Zukunft der Freizeitangebote im Starkental interessiert und hierzu Ideen einbringen möchte, den laden wir ganz herzlich zum weiteren

Projektabend „Funpark Starkental“
am Donnerstag, den 10. Oktober 2019 um 19:00 Uhr
im Rathaus Altheim (Alb), Sitzungssaal

ein und hoffen auf eine erneut rege Beteiligung, vor allem der Jugend aus unserer Gemeinde an diesem Termin.

Geplant ist an diesem Termin konkrete über die Ausgestaltung zu sprechen und hier den Rahmen für die Kosten- und Umsetzung abzustecken, damit der Gemeinderat diesen im weiteren Verlauf zur Beratung erhalten kann.

Sollte jemand am genannten Termin verhindert sein, so können Vorschläge und Anregungen gerne auch per E-Mail an andreas.koptisch@altheim-alb.de eingebracht werden.

Bereits jetzt vielen herzlichen Dank bei allen Interessierten für die Teilnahme am Projekt!

 

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Koptisch'
Bürgermeister

 

Rathaus Altheim (Alb)