04.02.2021

Briefwahlunterlagen beantragen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Für die Beantragung von Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl am 14. März 2021 stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

1. Briefwahlunterlagen online beantragen

Die Verwendung ist nur bei Vorliegen der Wahlbenachrichtigung möglich. Diese wird allen wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern ab sofortbis spätestens 21. Februar 2021 zugestellt.
Die Möglichkeit, Briefwahlunterlagen online zu beantragen, endet aus technischen Gründen am Donnerstag, 11. März 2021, 12:00 Uhr.
Sie können unter dem nachstehenden Link Briefwahlunterlagen online beantragen. Bitte halten Sie ihre Wahlbenachrichtigung bereit:
https://ekp.dvvbw.de/intelliform/forms/kiru/eGovCenter/pool/Wahlschein/URS/dz_ebd_wahlschein/index?ags=08425005

Wenn Sie die angebotenen Verkmüpfung (oder auch Link) zum Formular für den Online-Wahlscheinantrag nutzen, werden Sie auf eine Internetseite der Domain dvvbw.de weitergeleitet,
auf der unser technischer Dienstleister den Antragsprozess abgebildet hat.

Alternativ können Sie Ihren Wahlscheinantrag auch rasch und einfach mit Ihrem Mobilgerät über den QR-Code auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung aufrufen. Die meisten Daten sind hier bereits hinterlegt - Sie erfassen nur nIhr Geburtsdatum und möglicherweise noch eine abweichende Versandadresse.

Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen von uns anschließend zugestellt.


2. Briefwahlunterlagen schriftlich beantragen

Briefwahlunterlagen müssen grundsätzlich schriftlich beantragt werden.
Die schriftliche Beantragung der Briefwahlunterlagen kann formlos erfolgen.
Als Antragsformular kann aber auch die Rückseite der Wahlbenachrichtigung verwendet werden.
Wenn Sie diese Möglichkeiten nicht nutzen wollen, dann genügt auch ein einfacher Brief, der allerdings folgenden Inhalt aufweisen muss:

•    Familiennamen
•    Vornamen
•    Geburtsdatum
•    Anschrift
•    ggf. abweichende Anschrift für Zustellung
•    handschriftliche Unterschrift

Bitte senden Sie Ihren Antrag in einem frankierten Umschlag an das Wahlamt, Schmiedgasse 15, 89174 Altheim(Alb).
Telefonische Anträge sind nicht möglich.

3. Briefwahlunterlagen persönlich beantragen und abholen

Briefwahlunterlagen können vom 05. Februar 2021 bis einschließlich Freitag, 12. März 2021, persönlich beantragt werden.
Die Abholung für einen anderen ist nur bei Vorlage einer schriftlichen Vollmacht möglich. Eine solche Vollmacht finden Sie auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung.

Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an info@altheim-alb.de einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihre Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) angeben.

Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Wahlamt unter folgenden Kontaktmöglichkeiten: Tel. 07340 9601-0 , E-Mail: info@altheim-alb.de Fax: 07340-9601-20.

Ihre Gemeindeverwaltung