11.04.2019

Bürgerbeteiligung Skateranlage Starkental

Liebe Skaterinnen und Skater,
sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

im Rahmen der Bürgerbeteiligung möchten wir zur Mitarbeit im Projekt „Skateranlage Starkental“ aufrufen. Bereits mehrfach hatten wir hierzu Kontakt mit jugendlichen Nutzern und wollten die Anlage gemeinsam auf den neuesten Stand bringen, bzw. Maßnahmen erarbeiten, welche dem Gemeinderat vorgeschlagen werden sollten. Jedoch blieben unsere Aufrufe und Vorschläge für Termine bei den Jugendlichen, mit welchen wir im Kontakt waren, innerhalb der letzten 12 Monate ohne Reaktion. Es kam kein Termin zustande, entsprechend konnte auch keine Lösung dem Gemeinderat präsentiert werden.

Leider ist nun der Tag gekommen, an welchem wir die Anlage wegen Mängeln im Rahmen der Sicherheitsprüfung sperren müssen. Ob die Gemeinde die Skateranlage saniert, also der Gemeinderat hierzu Mittel zur Verfügung stellt, wird sicherlich auch an der Frage entschieden, ob überhaupt noch Interesse an der Anlage vorhanden ist.

Wir bitten aus diesem Grund noch einmal alle Jugendlichen, Skaterinnen und Skater, sowie sonstige Interessierte um Unterstützung. Wer sich für die Sanierung und den Erhalt der Skateranlage im Starkental interessiert und hierzu Ideen einbringen möchte, den laden wir ganz herzlich zum

Projektabend „Skateranlage Starkental“
am Donnerstag, den 02. Mai 2019 um 18:00 Uhr
im Rathaus Altheim (Alb)

ein und hoffen auf eine rege Beteiligung, vor allem der Jugend aus unserer Gemeinde an diesem Termin.

Sollte jemand am genannten Termin verhindert sein, so können Vorschläge und Anregungen gerne auch per E-Mail an andreas.koptisch@altheim-alb.de eingebracht werden.

Bereits jetzt vielen herzlichen Dank bei allen Interessierten für die Teilnahme am Projekt!

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Koptisch, Bürgermeister

Rathaus Altheim (Alb)