Altheimer Albhalle „Am Bürzel“

Die Albhalle steht an der Klifflinie am westlichen Ortsrand Altheims mit sehr schönem Ausblick auf die Altheimer Ebene. Sie wird als Mehrzweckhalle genutzt. Die Halle wurde 1994 grundlegend saniert und erweitert. Für sportliche und kulturelle Anlässe steht eine Hallenfläche von 17 m x 32 m zur Verfügung. Die Halle kann zu 1/3 oder 2/3 geteilt werden. Eine Zuschauergalerie steht den Besuchern zur Verfügung. Der Hauptzugang ist behindertengerecht angelegt. Eine sehr gut ausgestattete Küche steht für die Zubereitung von Speisen bereit. 400 Personen finden bei angenehmer Bestuhlung locker Platz. Die Halle eignet sich sehr gut für Hochzeitsfeiern, Konzerte, Ausstellungen und sonstige Veranstaltungen.

Bis zum 31.12.2010 war die Albhalle im Betrieb des Verwaltungsverbands Langenau als wichtiger Bestandteil der Schulanlagen in Altheim (Alb).

Seit dem 01.01.2011 steht die Albhalle wieder unter der eigenverantwortlichen Betriebsführung der Gemeinde Altheim (Alb). Die Betreuung der Albhalle in technischer Sicht wird durch den Bauhof abgewickelt.

Die Halle wird den örtlichen Vereinen und Organisationen zu sportlichen Übungszwecken und Turnieren zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus werden auch Versammlungen und kulturelle Veranstaltungen in den Räumlichkeiten abgewickelt.

Im Untergeschoss der Halle befindet sich ein Mehrzweckraum mit ca. 90 m² Fläche. Dieser wird als Probe- und Übungsraum vom Gesangverein-Liederkranz, den Altheimer Musikanten und der Verbandsmusikschule genutzt. Des Weiteren finden Veranstaltungen der Volkshochschule (vhs-g) statt. Außerdem steht der Raum mit einer kleinen Teeküche zum Anmieten für Familienfeiern bis 60 Personen zur Verfügung. Ein geräumiger Parkplatz steht den Besuchern zur Verfügung.

Im Bereich Dokumente & Formulare finden Sie den Antrag auf die Benutzung der Altheimer Albhalle sowie die Benutzungs- und Entgeltordnung.

Feuerwehrgerätehaus

Freiwillige Feuerwehr Altheim (Alb)
Hindenburgstraße 5
89174 Altheim (Alb)

Email: feuerwehr@altheim-alb.de

Kommandant: Herr Bernd Unseld

Im Feuerwehrgerätehaus sind die Gerätschaften der Freiwilligen Feuerwehr Altheim (Alb) untergebracht. 2 voll ausgestattete Einsatzfahrzeuge, 1 LF 8/6, wasserführend mit 1200 l Wasser und 1 LF 8 stehen den 50 Altheimer Wehrmännern zu Verfügung. Im Obergeschoss befindet sich der Schulungsraum der Feuerwehr, welcher bis zu 100 Personen Platz bietet. Dieser kann auch für Familienfeiern von Altheimer Bürgern gemietet werden.Im Nebenbau befindet sich im Erdgeschoss die gemeinsame Werkstatt für Feuerwehr und Bauhof. Im 1. Obergeschoss steht für die Landfrauen und dem Schwäbischen Albverein jeweils ein kleiner Raum für Besprechungen und als Lager zur Verfügung sowie ein Büro für die Bauhofmitarbeiter. Im Dachgeschoss hat der Musikverein einen weiteren Ausbildungs- und Übungsraum, insbesondere für die Jugendausbildung.

Feuerwehrgerätehaus Zähringen

Für die Löschgruppe (9 Mann) im Ortsteil Zähringen steht ein Tragkraftspritzenanhänger mit einer TS 4 zur Verfügung.

Bauhof

Hindenburgstr. 5
Handy:
Dietmar Feeß: 0163 8483826
Ingo Raible:    0163 8483825

Email: info@altheim-alb.de

Gemeindearbeiter: Dietmar Feeß, Ingo Raible

Die Fahrzeuge des Bauhofes sind in einem Teil der Fahrzeughalle im Feuerwehrgerätehaus eingestellt. Weitere Maschinen und Lagermaterial sind im angrenzenden Geräteschuppen untergebracht.

Darüber hinaus verfügt der Betriebshof über eine Waschplatte mit Koaleszenzabscheider und über zwei Schüttgutboxen für Reparaturschotter und Splitt mit je ca. 20 m³ Volumen.

Die topografische Höhenlage zwischen 570 und 650 Meter über NN erfordert einen umfangreichen Winterdienst. In einem aus korrosionsunempfindlichem Glasfaserkunststoff bestehenden Salz Silo werden daher 36 Tonnen Streumittel für den kommunalen Winterdienst vorgehalten.

Instandgehalten und gepflegt wird ein ausgedehntes Feld- und Waldwegenetz - größtenteils wassergebundenen -, umfangreiche Grünanlagen, Spielplätze, die Freigelände der Kindergärten, die Wasser- und Abwasserleitungen und vieles mehr. Darüber hinaus wird die Gebäudetechnik für das Rathaus, den Kindergarten Schmiedgasse, den Kindergarten Bürzel, das Feuerwehrgerätehaus und die Albhalle durch den Bauhof betreut. Kleinere Reparaturen an diesen Gebäuden werden selbst durchgeführt.

Füllestanzplatz

Im Jahr 2014 wurde der Füllestanzplatz, gelegen zwischen Albhalle und Schulgebäuden, mit Fördermitteln aus dem europäischen LEADER-Programm umgestaltet und mit Natursteinblöcken aus Muschelkalk eine Art Amphitheater geschaffen.

Der Füllestanzplatz dient nicht nur zur traditionellen Durchführung des Füllestanzes im Zuge des Altheimer Herbstmarktes, sondern ist auch als multifunktionales Areal zur Nutzung für Verein- und Schulveranstaltungen konzipiert. Hierzu wurde auch ein leistungsfähiger Unterflur-Stromverteiler in das Areal integriert.

Spielplätze

In der Gemeinde stehen einige Kinderspielplätze zur Verfügung. Sie werden von der Gemeinde gewartet und instand gehalten. Wir bitten um pfleglichen Umgang mit den Spielgeräten. Für die Müllentsorgung bitten wir selbst zu sorgen. Hundeführer dürfen ihre Tiere nicht mit auf die Spielplätze nehmen.

„An der Markt“ (beim Sportgelände)

Ein schattiger Spielplatz unter herrlichen Parkbäumen am Waldrand mit einer großen Bewegungs- und Kletterlandschaft.

Eschenweg

Unter tatkräftiger freiwilliger Mithilfe der Bewohner im Bereich "Wanne" 1999 angelegter Spielplatz mit Sonnensegel über dem Sandkasten.

Feldle

Im Neubaugebiet "Feldle" ist im Jahr 2015 ein neuer Spielplatz eingerichtet worden und bietet seit dem den Familien im westlichen Ortsgebiet eine Anlaufstelle für Spiel und Spaß.

Beachvolleyballfeld

Am südlichen Ortsrand beim Lerchenweg. Hier kommen bei vielen Nutzern Urlaubsgefühle auf. Diese tolle Anlage wurde von Jugendlichen der Hüttenvereinigungen aus dem Ort mit eigenen erwirtschafteten Mitteln finanziert und gebaut. 

Inline-Skater-Platz

Am südlichen Ortsrand beim Lerchenweg. Auf die Rollen, fertig los.... Quaterpipe, Funbox und Bank mit Table wollen befahren werden. Hier werden vielerlei Tricks und Kunststücke im Balancieren gezeigt.