Wappen der Gemeinde Altheim

Hauptnavigation:

Tourismus

Netzwerk Naturschutz

Seit über 30 Jahren wird bei uns aktiv Naturschutz und Landschaftsschutz betrieben. Von den ca. 2500 ha Fläche sind ca. 50 ha Heidefläche, die als Schafweide verpachtet ist. In dieser Fläche liegen 27 ha Naturschutzgebiet. Gemeinde, Schwäbischer Albverein und BUND arbeiten gemeinsam projektorientiert und konnten die Aktivitäten im Netzwerk Naturschutz als Beispiel für best practice vorstellen. Nur so kann die typische Landschaftsform unserer schwäbischen Heimat erhalten werden und auch Ihnen zur Erholung dienen.

Wandertouren

Sieben Wandertouren führen Sie durch unseren Ort und die Teilorte, über die weitläufige Gemarkung mit Trockentälern und Wacholderheiden und zeigen Ihnen so die Sehenswürdigkeiten unserer liebenswerten Gemeinde.

Hinterher oder auf der Strecke freuen sich gepflegte Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe auf Ihre Einkehr und werden Sie mit typischen schwäbischen Spezialitäten stärken.

An drei Standorten ( i ) - Parkplatz Albhalle, Zähringen Ortsmitte und Parkplatz Hirschental sind die Wandertouren zur Orientierung auf Übersichtstafeln nochmals dargestellt.

PDFEine Gesamtübersicht aller Touren finden Sie auch hier.

Für jede einzelne Tour können Sie nachfolgend eine Beschreibung mit Karte anzeigen lassen und sich vorab über Streckenlänge, Höhendifferenz, Einkehrmöglichkeiten und die Sehenswürdigkeiten informieren.

Tour 1

PDFKarstquelle Hungerbrunnen

(KarstQuelle, „Banholz“, Naturschutzgebiet)

Hungerbrunnen Blick ins Tal Schäfer auf Heide

Hungerbrunnen                        Blick ins Tal                              Schäfer auf Heide

Tour 2

PDFZum Aussichtspunkt „Schöner Bühl“

(Ortsbild, Ulmisches Amts- und Forsthaus, Marienkirche, Steinbruch, Baumraritäten, Kaiserlinden)

Forsthaus Schöner Bühl Evangelische Wehrkirche

Forsthaus                                 Schöner Bühl                           Evang. Wehrkirche

Tour 3

PDFAm Kliff entlang nach Zähringen

(Klifflinie, Schulwald, Altheimer Ebene, Flächen- und Kuppenalb, Schlossberg)

Lindenallee am Schulwald Blick zum Längenwinkel Altheimer Ebene

Lindenallee am Schulwald        Blick zum Längenwinkel           Altheimer Ebene (nach Süden vom Schulwald aus)

Tour 4

PDFÜber Berg und Tal durch stille Wälder

(Eglensee, Öllenstein) 

Tour 5

PDFDurchs Hirschental und über den Kuhberg

(Hirschental, Kleebwald, Natura 2000)

Hirschental

Hirschental

Tour 6

PDFÜber den Mittelberg und durchs Gassental

(Mittelberg, Hirschental, Gassental, Hahnental) 

Tour 7

PDF Zähringer Waldspaziergang

(Zähringen, Sühnekreuz)

Kirche Zähringen Dorfplatz Zähringen Sühnekreuz Zähringen
Kirche Zähringen                 Dorfplatz Zähringen                                             Sühnekreuz Zähringen

Altheimer Langlaufloipe

Die Altheimer PDFLanglaufloipe finden Sie hier.

Schulwald

Impressionen aus Altheim – immer einen Blick wert!

Tour d’Ländle in Söglingen Kreismusikfest 2007  Blick von Süden

Tour de Ländle in Söglingen           Kreismusikfest 2007                   Blick von Süden

Vieh bei Söglingen Winter am Schulwald  Kaiserlinden am Kuhberg                                              

Vieh bei Söglingen                       Winter am Schulwald                  Kaiserlinden am Kuhberg

Scheune Gutshof

Scheune Gutshof

Einen Bildband „Altheim (Alb) – Eine Reise in die Vergangenheit“ können Sie im Rathaus erwerben.

Seit Dezember 2011 ist darüber hinaus die Altheimer Ortschronik „Einblicke in die Dorfgeschichte“ des örtlichen Autors Albert Rau erhältlich. Basierend auf den Archiven der Altheimer Verwaltung, der evangelischen Kirchengemeinde Altheim (Alb) und Daten aus Ulmer Archiven, bietet diese beeindruckende Einblicke in die Entwicklung der Gemeinde und deren Teilorte.